Mediadaten

Von allen Medien in Deutschland ist Fernsehen nach wie vor am populärsten.

Mediennutzung und tägliche Reichweite in Deutschland

Von allen Medien in Deutschland ist Fernsehen nach wie vor am populärsten. Laut einer SevenOne Media-Studie hat das Fernsehen mit 80 Prozent die größte tägliche Reichweite der Medien. Es folgen Radio (65 Prozent) und Internet (63 Prozent).

Eine Zeitung lesen knapp 44 Prozent der Deutschen täglich, Bücher immerhin 27 Prozent. Zeitschriften erreichten eine tägliche Reichweite von 13 Prozent.

Ein etwas anderes Bild ergibt sich bei der Altersgruppe der 14- bis 49-Jährigen: hier liegt die Internetnutzung vor der Fernsehnutzung auf dem ersten Rang.

Insgesamt schaltet jeder Deutsche im Durchschnitt 223 Minuten pro Tag das TV-Gerät ein: Entwicklung der Fernsehdauer. Die tägliche Radionutzung in Deutschland liegt laut Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma) bei 177 Minuten (Stand: 2017). Mittlerweile gibt es bundesweit rund 58 Millionen Internetnutzer, die das Internet mindestens gelegentlich nutzen. Ein starkes Wachstum gibt es bei der Parallelnutzung von Internet und Fernsehen. Die verkaufte Auflage der Tageszeitungen ist in Deutschland hingegen seit Jahren rückläufig. Hoffnung macht den Printmedien die zunehmende Nutzung von E-Books und E-Paper in Deutschland. Quelle und weiterführende Statistiken: https://de.statista.com

%

Fernsehen

%

Radio

%

Internet

%

Zeitung

Gehen Sie mit uns online auf Sendung.

Datenschutz

Share This